Erlebnisparcours „try five!“ auf der didacta

28.02.2015 | Hannover

Sehen, hören, fühlen, schmecken und riechen: Jugendliche können auf einem Erlebnisparcours der Initiative Bildungsketten ihre Talente mit allen Sinnen entdecken. Nebenbei gibt es viele Infos rund um das Thema Ausbildung und Beruf.

„try five!“ – Fünf Sinne für deine Zukunft“ heißt der Erlebnisparcours der Initiative Bildungsketten. An fünf Stationen können junge Besucher/innen der Bildungsmesse didacta spielerisch ihre überfachlichen Kompetenzen kennen lernen. Jede Station ist einem körperlichen Sinn zugeordnet. Beispiel Fühlen: An dieser Parcours-Station geht es um die Kompetenz Problemlösefähigkeit. Auf einem Tisch stehen Flaschen mit unterschiedlichem Gewicht, alle haben die gleiche Farbe. Die Flaschen sollen in eine Reihenfolge gebracht werden, beginnend mit dem niedrigsten Gewicht. Nach jeder Station erhalten die Teilnehmenden ein kurzes Feedback, welche Kompetenzen besonders gut zu erkennen waren. Wenn der Parcours geschafft ist, wartet auf die Teilnehmenden eine Belohnung – die knallgrüne Talent-Tüte mit Informationen zum Thema Ausbildung und Beruf sowie einem kleinen Dankeschön.

Die Aktion findet am Samstag, 28. Februar 2015, auf dem Forum Berufliche Bildung statt, Halle 15, Stand E36. Erfahren Sie in unserem Video mehr über „try five!“.

Die Idee für den Erlebnisparcours „try five!“ stammt von JOBSTARTER, erfolgreiche Premiere war auf der Weltmeisterschaft der Berufe (WorldSkills) in Leipzig 2013. Für die Bildungsmesse didacta wurde das Konzept zum Thema Kompetenzen und Potenziale weiterentwickelt. Partner der Aktion sind die MTO Psychologische Forschung und Beratung GmbH Tübingen, das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH und die Initiative VerA des Senior Experten Service (SES).

Auf dem Bild sind die 5 Sinnesorgane abgebildet. Daneben steht "try five!".

Die Initiative Bildungsketten ist am Gemeinschaftsstand des Bundesinstituts für Berufsbildung und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung vertreten. Hier erfahren interessierte Besucher/innen alles über die Aktivitäten im Rahmen der Initiative Bildungsketten zum Übergang Schule-Beruf. Das Standpersonal steht für fachliche Gespräche zur Verfügung. Ein Schwerpunkt liegt auf den Themen Potenzialanalyse, Berufswahlpass und ESF-Bundesprogramm „Kofinanzierte Berufseinstiegsbegleitung“. Weitere Informationen zu den Berufsorientierungsaktivitäten in Niedersachsen erhalten Sie am Stand des Niedersächsischen Kultusministeriums (Halle 15, Stand F64).

Veranstaltungstermin

28. Februar 2015, Erlebnisparcours „try five!“ der Initiative Bildungsketten, 10 bis 17 Uhr
24.-28. Februar 2015, täglich 9 bis 18 Uhr, didacta
 

Veranstaltungsort

Deutsche Messe AG
Messegelände
30521 Hannover
Halle 15, Stand E44/ Stand E36

Ansprechpartner

  • Servicestelle Bildungsketten beim Bundesinstitut für Berufsbildung

    • Robert-Schuman-Platz 3
    • 53175 Bonn
    • Telefonnummer: 0228/107-1220
    • Faxnummer: 0228/107-2887
    • Homepage: http://www.bildungsketten.de
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Veranstaltungsmanagement
    • Julia Herwartz
    • Telefonnummer: 0228/107-2622
    • Faxnummer: 0228/107-2887
    • E-Mail-Adresse: herwartz@bibb.de