Bildungsketten-Werkstatt: erfolgreiche Premiere in Hagen

30.10.2012 | Hagen

Zum Auftakt der Bildungsketten-Werkstatt kamen in Hagen knapp 100 Fachkräfte zusammen. Das Interesse an der neuen Veranstaltungsreihe ist groß. Die Zahl der Anmeldungen überstieg bei weitem die Zahl verfügbarer Plätze. Die Ergebnisse werden jetzt ausgewertet.

In der Werkstatt erarbeiteten die Teilnehmenden in fünf Gruppen jeweils ein Thema. Jede Gruppe bestand aus max. 15 Personen. Sie erstellten zum Thema Materialien und Handlungstipps, die alle Fachkräfte der Initiative Bildungsketten nutzen können („Von der Praxis für die Praxis“). Professionellen Moderatoren führten die Gruppen durch den Tag. Die Vorbereitung fand auf der Lern- und Arbeitsplattform qualiboXX statt. Die Ergebnisse werden jetzt ausgewertet.

Die Veranstaltung richtete sich an alle zentralen Akteurinnen und Akteure der Initiative Bildungsketten vor Ort in der Zielregion (Hagen und Ennepe-Ruhr-Kreis), insbesondere Berufseinstiegsbegleiter und -begleiterinnen, Schulen (Schulleitung, Lehrkräfte), Berufsberater und –beraterinnen sowie Unternehmen und Bildungsdienstleister.

Die fünf BKW-Gruppen bearbeiteten folgende Themen:

  • Gruppe 1: Rollenverständnis von Berufseinstiegsbegleitern an der Schule
  • Gruppe 2: Arbeiten mit den Ergebnissen der Potenzialanalyse
  • Gruppe 3: Unterstützung der Berufseinstiegsbegleiter bei der Ausbildungsplatzsuche
  • Gruppe 4: Kenntnis und Nutzen von Netzwerken bei der Berufseinstiegsbegleitung
  • Gruppe 5: Berufseinstiegsbegleitung für Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze.

Veranstaltungstermin:

30. Oktober 2012
10 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort:

Hotel Arcadeon
Lennestraße 91
58093 Hagen

Ansprechpartner:

Satiye Sarigöz, Servicestelle Bildungsketten beim BIBB

Ansprechpartner

    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Michael Schulte
    • Telefonnummer: 0228 107-2336
    • E-Mail-Adresse: Michael.Schulte@bibb.de
    • Leiterin (komm.) Servicestelle
    • Satiye Sarigöz
    • Telefonnummer: 0228 107-2824
    • E-Mail-Adresse: satiye.sarigoez@bibb.de