Herausforderungen in der Praxis der Berufseinstiegsbegleitung

23.09.2013 - 24.09.2013 | Bad Bevensen

Der Workshop ermöglicht den Teilnehmenden, in einen intensiven Erfahrungsaustausch zu treten, das eigene Handeln zu reflektieren und gute Praxis sichtbar zu machen. Ziel ist es, Anforderungen und Aufgaben der Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) sowohl in der Begleitung, während des Schulbesuchs als auch während der Berufsvorbereitung und der Integration in Berufsausbildung auf der Arbeitsebene zu schärfen und Anregungen zur Optimierung der Praxis zu geben.

Im Abgleich mit den Vorgaben der Richtlinien/Geschäftsanweisungen werden basierend auf den Erfahrungen des Arbeitsalltages der BerEb Anforderungsprofile formuliert. In einem weiteren Schritt werden Herausforderungen der Arbeit benannt und Lösungsvorschläge erarbeitet. Eine besondere Gewichtung liegt auf der Integration der Jugendlichen in betriebliche Ausbildung. Eine Referentin der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen wird hierzu referieren.

Zielgruppe sind Berufseinstiegsbegleiter/-innen, finanziert durch das Sonderprogramm Berufseinstiegsbegleitung Bildungsketten oder nach § 49 SGB III, die an allgemeinbildenden Schulen in Niedersachsen eingesetzt sind.

Veranstaltungstermin:

23. und 24. September 2013

Veranstaltungsort:

Gustav Stresemann Institut, Bad Bevensen

Ansprechpartnerinnen:

Evelyn Borsdorf und Susanne Spirgatis vom JOBSTARTER-Regionalbüro Nord

Ansprechpartner

  • JOBSTARTER - Regionalbüro Nord

    • Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik (INBAS) GmbH, Hamburg
    • Haubachstraße 86
    • 22765 Hamburg
    • Homepage: https://www.inbas.com/projektdatenbank/de-details/jobstarter-regionalbuero-nord.html
    • Leiter JOBSTARTER-Regionalbüro Nord
    • Herbert Rüb
    • Telefonnummer: 040 / 85 50 64 95
    • Faxnummer: 040 / 85 15 89 93
    • E-Mail-Adresse: rueb@inbas.com
    • JOBSTARTER-Regionalbüro Nord - Wissenschaftliche Mitarbeiterin
    • Susanne Spirgatis
    • Telefonnummer: 040/85 50 64 94
    • Faxnummer: 040/85 15 89 93
    • E-Mail-Adresse: spirgatis@inbas.com