BMBF-Bundeskonferenz „Chance Beruf – Zukunft der beruflichen Bildung gestalten“

01.07.2014 - 02.07.2014 | Berlin

Bildungsketten ausweiten! Unter diesem Motto beteiligen sich Akteure der Initiative Bildungsketten an einem von 10 Fachforen über neue Herausforderungen in der dualen Ausbildung. Die Eröffnungsrede hält Bundesbildungsministerin Johanna Wanka.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) legt mit der Initiative „Chance Beruf - Zukunft der beruflichen Bildung gestalten“ eine programmatische Konzeption für seine berufsbildungspolitischen  Schwerpunkte zur Stärkung und Modernisierung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in dieser Legislaturperiode vor. Diese sollen im Rahmen der Bundeskonferenz „Chance Beruf – Zukunft der beruflichen Bildung gestalten“ der Fachöffentlichkeit und den für die Berufsbildung relevanten Akteuren/innen aus Wirtschaft und Gewerkschaften vorgestellt und mit ihnen diskutiert werden.

Das Themenspektrum der zweitägigen Konferenz umfasst alle wichtigen Bereiche der beruflichen Aus- und Weiterbildung und befasst sich in insgesamt zehn Fachforen mit einzelnen Schwerpunkten dieser Thematik. Auch die Initiative Bildungsketten des BMBF ist mit einem Fachforum am ersten Veranstaltungstag vertreten.

Fachforum 1: Bildungsketten ausweiten!
Dienstag, 1. Juli 2014, 13:30 Uhr

Das Forum bietet einen Einblick in die bisherigen Entwicklungen der Initiative Bildungsketten und zeigt mögliche Perspektiven für die Zukunft auf. Interessierte Fachkräfte aus unterschiedlichsten Bereichen der Berufsbildung sind zu der Bundeskonferenz des BMBF herzlich eingeladen.  

Die wichtigsten Stationen der Bildungsketten vom Programm zur Förderphilosophie werden nachgezeichnet, erfolgreiche Strategien der Bundesländer in der Berufsorientierung skizziert und Praxisbeispiele für die individuelle Förderung von Jugendlichen vorgestellt.

Mit:
Christian Binz, Hufeland-Schule Berlin
Kay Brügmann, Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen
Ulrich Eberle, Bundesagentur für Arbeit
Ulrich Fellmeth, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg
Ulrike Hestermann, Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit
Andreas Kahl-Andresen, Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg
Markus Kiss, Deutscher Industrie- und Handelskammertag
Dr. Kristin Körner, Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt
Dr. Hans-Ortwin Nalbach, Ulrich Schuck und Peter Thiele, Bundesministerium für Bildung und Forschung
Dr. Susanne Nonnen, Senior Experten Service
Roland Schauer, Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Christine Vatterodt, Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft

Das weitere Programm aller zehn Fachforen sowie Infos zu Anmeldung, Veranstaltungsort etc. finden Sie auf der JOBSTARTER-Webseite.

Ansprechpartner

    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Veranstaltungsmanagement
    • Julia Herwartz
    • Telefonnummer: 0228/107-2622
    • Faxnummer: 0228/107-2887
    • E-Mail-Adresse: herwartz@bibb.de