Ein anderer Blickwinkel: Anforderungen der Betriebe an die Berufseinstiegsbegleitung

23.09.2014 - 23.10.2014 | Hann. Münden, Neumünster und Meppen

Anforderungen der Betriebe an Auszubildende, Konsequenzen für die Förderung und Begleitung der Jugendlichen: In diesem Workshop haben Berufseinstiegsbegleiter und Betriebsvertreter die Gelegenheit, sich über ihre Erwartungen auszutauschen.

Ein großer Teil der Arbeit der Berufseinstiegsbegleiter/innen (BerEb) liegt in der Unterstützung der Jugendlichen in der Schule. Im Mittelpunkt stehen der Schulabschluss, die Förderung der Ausbildungsreife und die Hilfe bei der Berufsorientierung. An der Bewältigung dieser schulischen Anforderungen orientiert sich die Förderung und Begleitung der Jugendlichen.

Der Workshop lädt BerEb ein, die Blickrichtung zu ändern. Ziel aller Anstrengungen ist es, den Jugendlichen in eine betriebliche Ausbildung zu integrieren. Welche Konsequenzen hat dies für die individuelle Förderung? Gemeinsam mit Vertretern/innen von Ausbildungsbetrieben sowie Kammern wird diskutiert, welche Anforderungen Betriebe an ihre Auszubildenden stellen. Wie können diese in der Vorbereitung und Begleitung der Jugendlichen berücksichtigt werden, ohne dass die schulischen Belange zu kurz kommen?

Ziel des Workshops ist die Entwicklung von Strategien und Handlungsansätzen für die Berufseinstiegsbegleitung, Jugendliche während der Schulzeit auf eine betriebliche Ausbildung vorzubereiten. Anregungen für eine passgenaue Vermittlung, die Begleitung der Jugendlichen während der Berufsausbildung sowie zu möglichen Kooperationspartnern ergänzen die Diskussion.

Der Workshop wird vom JOBSTARTER-Regionalbüro Nord im Rahmen der Initiative Bildungsketten durchgeführt. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt und richtet sich an BerEb in Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Veranstaltungstermin 1:

23./24. September 2014

Veranstaltungsort:

Biohotel Werratal, Hann. Münden
www.biohotel-werratal.de

Ansprechpartnerin für Niedersachsen:


Evelyn Borsdorf
JOBSTARTER Regionalbüro Nord; c/o INBAS GmbH
Tel: 05844 / 97 11172
E-Mail: borsdorf@inbas.com

Veranstaltungstermin 2:

30. September und 1. Oktober 2014

Veranstaltungsort:

Veranstaltungszentrum und Hotel Kiek in!
24534 Neumünster
www.kiek-in-nms.de


Ansprechpartnerin für Schleswig-Holstein:


Gabriele Schünemann
JOBSTARTER Regionalbüro Nord; c/o INBAS GmbH
Tel: 040 855064-91
E-Mail: schuenemann@inbas.com

Veranstaltungstermin 3:

22./23. Oktober 2014

Veranstaltungsort:

Hotel Pöker, Meppen 
www.hotel-poeker.de


Ansprechpartnerin:

Susanne Spirgatis
JOBSTARTER Regionalbüro Nord; c/o INBAS GmbH
Tel: 040 855064-92
E-Mail: spirgatis@inbas.com