Workshop: Kollegiale Fallberatung - vielfältige Perspektiven und nachhaltige Lösungen

15.12.2016 | Hamburg

Das JOBSTARTER Regionalbüro Nord bietet einen Workshop zum Thema Kollegiale Fallberatung für Berufseinstiegsbegleiter/innen an. In diesem Workshop erlernen die Teilnehmenden, wie sie diese Methode in ihrem beruflichen Alltag integrieren können.

Die Aufgaben als Berufseinstiegsbegleiterinnen und Berufseinstiegsbegleiter (BerEb) sind umfangreich – Jugendliche werden gestärkt, kohärente und nachhaltige Strukturen geschaffen und Betriebe für die Zusammenarbeit gewonnen. Ebenso umfangreich wie die Aufgaben sind die Rollen der BerEb. Daraus ergeben sich für die BerEb im Berufsalltag Herausforderungen, die nicht alleine gelöst werden können. Dann ist ein fachlicher Austausch auf Augenhöhe unter Kolleginnen und Kollegen hilfreich.

Der Workshop „Kollegiale Fallberatung“ bietet Hilfestellung auf zwei Ebenen:

  1. Konkrete Fälle und Herausforderungen der Praxis können in einer Gruppe von Kollegen und Kolleginnen ergebnisorientiert diskutiert werden.
  2. Die Teilnehmenden lernen die Methode der Kollegialen Fallberatung (nach Prof. Dr. Kim-Oliver Tietze) kennen und bekommen Handlungshilfen, diese in ihren Alltag zu integrieren.

Die Teilnehmenden erhalten folgende Praxistipps:

  • Ideen für die Praxis und neue Perspektiven auf gewohnte Handlungsmuster (Know-how Transfer);
  • Die Möglichkeit, den eigenen Arbeitsstil zu reflektieren, d. h. Erkennen, Verstehen und Lernen durch neue Perspektiven und Lösungsideen;
  • Probleme und Geschehnisse aus der Distanz und vom unmittelbaren Handlungsdruck befreit anschauen und reflektieren;
  • Anteilnahme, Unterstützung und Erleichterung in schwierigen Situationen;
  • Austausch über die Arbeitsbereiche der Kolleginnen und Kollegen;
  • Ideen für den Aufbau einer Unterstützungsstruktur und diese im Unternehmen zu etablieren.

Veranstaltungstermin:
15. Dezember 2016
10:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Handwerkskammer Hamburg
Holstenwall 12
20255 Hamburg

Der Workshop richtet sich ausschließlich an Berufseinstiegsbegleiter/innen aus den Bundesländern Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 20 Personen begrenzt.

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie beim JOBSTARTER Regionalbüro Nord.

Ansprechpartner:
JOBSTARTER Regionalbüro Nord
Tel: 040/85506492
E-Mail: bildungsketten@inbas.com