didacta: Stärken entdecken auf dem „try five!“-Erlebnisparcours

18.02.2017 | Stuttgart

Was sind Ihre Stärken? Finden Sie es heraus – auf dem „try five!“-Erlebnisparcours. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können an fünf Stationen zeigen, was sie gut können. Auf jeden wartet eine kleine Überraschung.

Der „try five!“-Erlebnisparcours vermittelt spielerisch das Grundprinzip der Potenzialanalyse. Jede Station ist einem körperlichen Sinn zugeordnet und steht für eine überfachliche Kompetenz, z.B. Konzentrationsfähigkeit, Arbeitstempo und Problemlösefähigkeit. Diese Kompetenzen sind auch in der Schule und Berufswelt wichtig.

Eine Schülerin testet Ihr Hörvermögenvergrößern
"Hören" ist eine von fünf Stationen im „try five!“-Erlebnisparcours. © Bildungsketten / Géza Aschoff

Nach jeder Station erhalten die Teilnehmenden ein kurzes Feedback, welche überfachlichen Kompetenzen besonders gut zu erkennen waren. Wenn der Parcours geschafft ist, gibt es zur Belohnung die knallgrüne Talent-Tüte mit Informationen zum Thema Ausbildung und Beruf sowie einem kleinen Dankeschön.

Den „try five!“-Erlebnisparcours finden Sie am Samstag, 18. Februar 2017, auf dem Forum Berufliche Bildung in Halle 6, Stand  D32. Gastgeber ist die Servicestelle Bildungsketten beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

Partner der Aktion sind die MTO Psychologische Forschung und Beratung GmbH Tübingen, die Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V., die Inititative VerA des Senior Experten Service (SES) und das Ausbildungsstrukturprogramm JOBSTARTER. Der „try five!“-Erlebnisparcours basiert auf einem Konzept der Programmstelle JOBSTARTER beim BIBB.

Neue Arbeitshilfe zur Planung und Umsetzung

Schulen,  Bildungsträger und andere Interessierte sind dazu eingeladen, den „try five!“-Erlebnisparcours mit ihren Schülerinnen und Schülern durchzuführen. Dazu hat die Servicestelle Bildungsketten in Zusammenarbeit mit MTO eine Arbeitshilfe entwickelt. Von der Planung bis zur Umsetzung werden alle Schritte erläutert: „try five! – Fünf Sinne für deine Zukunft“ / Anleitung für einen Erlebnisparcours zur Potenzialanalyse

Die Initiative Bildungsketten am BIBB-Stand

Die Initiative Bildungsketten ist zudem an allen Messetagen (14. – 18. Februar 2017) am Stand des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) vertreten (Halle 6, Stand D42). Hier erfahren interessierte Besucher/innen alles über die Aktivitäten der Initiative Bildungsketten zur Berufs- und Studienorientierung und am Übergang Schule-Beruf. Unser Standpersonal steht für fachliche Gespräche zur Verfügung. Ein Schwerpunkt liegt auf den Themen Potenzialanalyse, Berufswahlpass und Berufseinstiegsbegleitung. Zudem können diejenigen, die nicht die Möglichkeit haben, am Samstag den „try five!“-Erlebnisparcours zu besuchen, während der gesamten Messelaufzeit zwei der fünf Stationen am Messestand ausprobieren.

Veranstaltungstermin:

18. Februar 2017, Erlebnisparcours „try five!“ der Initiative Bildungsketten, 10 bis 17 Uhr, Halle 6, Stand D32

14.-18. Februar 2017, didacta, täglich 9 bis 18 Uhr, Halle 6, Stand D42

Veranstaltungsort:

Landesmesse Stuttgart GmbH
Messepiazza 1
70629 Stuttgart
Halle 6, Stände D42 und D32