„Berufeparcours – Berufe live“ für Berufseinstiegsbegleiter/innen im BANG Starter Center

09.04.2018 | Delbrück

Das BANG Starter Center bietet einen Einblick in 160 verschiedene Berufe. Beim „Berufeparcours“ können sich Berufseinstiegsbegleiter/innen über die Ausbildungsanforderungen von Unternehmen informieren und zukunftsweisende Berufsbilder kennenlernen.

Um junge Menschen bei der Praktikums- und Berufswahl passgenau unterstützen zu können, sind neben einem vertieften Regional-Know-how auch Kenntnisse über die Berufsbilder, die Bedarfe und Ausbildungsanforderungen von Unternehmen nötig. Was erwarten Betriebe von den Schulen? Was erwarten Schulen von den Betrieben? Welche zukunftsweisenden Berufsbilder bieten interessante Aufstiegschancen? Diese und weitere Fragen stehen beim „Berufeparcours – Berufe live“ zur Diskussion, um Berufseinstiegsbegleiter/innen (BerEb) bei ihrer anspruchsvollen Aufgabe zu unterstützen.

Unter dem Motto „Berufe live“ haben BerEb die Möglichkeit, in einer ehemaligen Schule in einem Berufe-Zirkeltraining elf verschiedene Berufsfelder stellvertretend für 160 Berufsbilder kennenzulernen. Das BANG Starter Center in Delbrück ist ein innovativer Erlebnisraum für Schülerinnen und Schüler. BerEb erfahren durch den Berufeparcours auch mehr über neue Berufsbilder und attraktive Aufstiegsmöglichkeiten, die für Jugendliche in der Berufseinstiegsbegleitung von Interesse sind.

Der Workshop wird vom JOBSTARTER-Regionalbüro WEST im Rahmen der Initiative Bildungsketten in Kooperation mit dem BANG Starter Center Delbrück durchgeführt. Die Führung begleiten werden Berufsfachleute sowie Vertreter von regionalen Unternehmen, die ein praxisnahes Erleben der spannenden Möglichkeiten der dualen Ausbildung und der innovativen Formate einer gelungenen Schulbegleitung möglich machen.

Veranstaltungstermin:
09. April 2018, 10:00 bis 14:00 Uhr

Veranstaltungsort:
BANG Starter Center Delbrück
Osterloher Str. 85
33129 Delbrück-Ostenland

Ansprechpartnerin:
Daniela Müller
JOBSTARTER Regionalbüro West
Tel: 0211/302009-20, E-Mail: bildungsketten@zwh.de

Weitere Infos siehe => Programm

Dokumente