Vertiefungsseminar „Integration in Ausbildung“ für Berufseinstiegsbegleiterinnen und -begleiter

23.08.2018 | Hannover

Wie ticken Betriebe? Was erwarten Personaler von Bewerbern? Das Seminar vermittelt Strategien zur beruflichen Integration von Jugendlichen mit Startschwierigkeiten. Vertreter der Wirtschaft und Berufsberatung stehen für Gespräche bereit.

Eine individuelle Begleitung Jugendlicher auf dem Weg in die duale Ausbildung erfordert, neben der Feststellung und Förderung von Eignung und Neigung, auch Chancen aufzuzeigen und zu einer realistischen Berufswahl beizutragen. Um junge Menschen bei der Praktikums- und Berufswahl passgenau unterstützen zu können, sind deshalb auch Kenntnisse der Bedarfe und Ausbildungsanforderungen von Unternehmen notwendig. Was erwarten Betriebe von den Bewerberinnen und Bewerbern? Was ist beim Matching zu beachten? Wie kann die Betriebsakquise erfolgreich gestaltet werden? Mit welchen Instrumenten kann der Verbleib des Jugendlichen in Ausbildung unterstützt werden?

Das Vertiefungsseminar bietet die Gelegenheit, sich direkt mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaftskammern, der Agentur für Arbeit, der Initiative VerA (Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen) und eines JOBSTARTER plus-Projektes auszutauschen. Ziel ist es, erfolgreiche Strategien zur beruflichen Integration von Jugendlichen mit Startschwierigkeiten gemeinsam zu identifizieren.

Eingeladen sind ausschließlich Berufseinstiegsbegleiterinnen und -begleiter der Länder Bremen und Niedersachsen. Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Vertiefungsseminar -Integration in Ausbildung“ an bildungsketten@inbas.com. Sie erhalten dann nähere Informationen zur Veranstaltung. Fragen beantwortet das Team vom JOBSTARTER-Regionalbüro Nord (INBAS GmbH) auch telefonisch unter 040/855064-92.

Das Seminar wird vom JOBSTARTER-Regionalbüro Nord im Rahmen der Initiative Bildungsketten durchgeführt.

Veranstaltungstermin:
23. August 2018, 10:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Veranstaltungszentrum Rotation, ver.di-Höfe
Goseriede 10
30159 Hannover

Ansprechpartner:
JOBSTARTER Regionalbüro Nord
Tel.: 040/855064-92
E-Mail: bildungsketten@inbas.com