Veranstaltungsdokumentationen 2011

Hier finden Sie Dokumentationen von Bildungsketten-Veranstaltungen aus dem Jahr 2011.
  • 06.12.2011 | Hamburg

    Regionalkonferenz Hamburg:
    „Berufsorientierung muss zur Chefsache werden.“

    Jugendliche brauchen bereits in der Schule eine solide Berufsorientierung, die sie auf das Arbeitsleben vorbereitet. Nur so können sie überlegt entscheiden, welchen Beruf sie erlernen möchten. Deshalb gehört Berufsorientierung zum Schulunterricht.

    [mehr] (URL: https://www.bildungsketten.de/de/869.php)

  • 28.11.2011 | Nürnberg

    Regionalkonferenz Nürnberg:
    "Wenn jeder nur im eigenen Topf kocht, wird es schwierig."

    Viele Partner sitzen bei der Initiative Bildungsketten mit im Boot: Schulen, Arbeitsagenturen, Betriebe und mehr. Sie alle unterstützen Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf. Hierfür braucht es regionale Netzwerke.

    [mehr] (URL: https://www.bildungsketten.de/de/856.php)

  • 22.11.2011 | Leipzig

    Regionalkonferenz Leipzig: „Ein Förderprogramm mit besonderem Charme“

    Berufseinstiegsbegleiter/innen sollen Jugendliche auf dem Weg von der Schule in die Berufsausbildung beraten und Wege weisen. Doch was macht eine gute Beratung aus? Wo liegen die Grenzen? Antworten gab es auf der Regionalkonferenz in Leipzig.

    [mehr] (URL: https://www.bildungsketten.de/de/797.php)

  • 19.10.2011 | Düsseldorf

    Regionalkonferenz Düsseldorf: Förderschüler rücken in den Fokus

    Jugendliche auf Förderschulen brauchen beim Übergang von der Schule in die berufliche Ausbildung eine besondere Unterstützung. Wie diese aussehen kann, haben Praktiker auf der Bildungsketten-Konferenz in Düsseldorf analysiert.

    [mehr] (URL: https://www.bildungsketten.de/de/700.php)

  • 11.10.2011 | Göttingen

    Regionalkonferenz Göttingen: Guter Draht zur Praxis

    Mit der ersten Regionalkonferenz in Göttingen trägt die Initiative Bildungsketten den bildungspolitischen Prozess in die Regionen. Dabei beteiligen sich Praktiker von der Basis an Fachdiskussionen. Ziel: Themen bündeln, Handlungsfelder definieren.

    [mehr] (URL: https://www.bildungsketten.de/de/729.php)

  • 28.06.2011 | Bonn

    Initiative Bildungsketten erörtert Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Stiftungen

    Die Initiative Bildungsketten setzt auf starke Partner: Stiftungen kümmern sich nachhaltig um junge Menschen in der beruflichen Bildung. Wie eine Zusammenarbeit mit den Bildungsketten aussehen könnte, war Thema im StiftungsForum.

    [mehr] (URL: https://www.bildungsketten.de/de/591.php)

  • 05.05.2011 - 06.05.2011 | Berlin

    600 Bildungsexperten machen Auftakttreffen zum Erfolg

    Ein Ziel, viele Wege: 600 Bildungsexperten aus allen Bundesländern tauschten beim Auftakttreffen der Initiative Bildungsketten ihre Ideen aus. Sie wollen junge Menschen beim Übergang von der Schule in die Berufsausbildung noch besser unterstützen.

    [mehr] (URL: https://www.bildungsketten.de/de/367.php)

Ansprechpartner

  • Servicestelle Bildungsketten beim Bundesinstitut für Berufsbildung

    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Michael Schulte
    • Telefonnummer: 0228/107-2336
    • E-Mail-Adresse: michael.schulte@bibb.de
    • Assistenz
    • Thomas Biermann
    • Telefonnummer: 0228 / 107-1400
    • E-Mail-Adresse: biermann@bibb.de