didacta 2012:
Initiative Bildungsketten lädt zum Mitmachen ein

14.02.2012 - 18.02.2012 | Hannover

Die didacta gilt als größte Bildungsmesse Europas. Mit dabei ist auch die Initiative Bildungsketten, die sich vom 14. bis 18. Februar in Hannover auf dem Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentiert. Auf das Publikum warten spannende Aktionen zum Mitmachen. Und die neue Bildungsketten-Broschüre feiert Premiere. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Was hat ein Ei mit der Potenzialanalyse zu tun?

Neugierig? Dann probieren Sie es am 15. Februar einfach selbst aus. Bei der Eierfall-Übung können Sie Ihre Kompetenzen prüfen. Wie ein rohes Ei einen freien Fall aus 2,50 Meter Höhe unbeschadet übersteht, führen Schülerinnen und Schüler der Leintorschule Nienburg und des Wilhelm-Raabe-Schulzentrums Eschershausen vor. Begleitet werden die Jugendlichen von ihren Berufseinstiegsbegleitern Daniel Keune und Heidi Wokersin. Fachliche Fragen rund um die Potenzialanalyse beantwortet Christine Vatterodt vom Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft.
Termine: 15. Februar, 10.35 Uhr und 14.25 Uhr, Halle 15, Stand E38

Auszubildende gibt Interview über Berufseinstiegsbegleitung

Druckfrisch erscheint am 16. Februar die neue Bildungsketten-Broschüre über die Berufseinstiegsbegleitung. Eine zentrale Rolle spielen die Berufseinstiegsbegleiter und -begleiterinnen. Wie sie helfen und welchen Nutzen Jugendliche, Eltern und Schulen davon haben, erzählt die Erfolgsgeschichte von Luise Kurth aus Berlin. Die Auszubildende wird auf der didacta ein Interview geben, unterstützt von ihrer Berufseinstiegsbegleiterin Martina Frick, ihrer Ausbilderin Britta Porawski und ihrem ehemaligen Lehrer Christian Binz.
Termine: 16. Februar, 11.40 Uhr und 14.25 Uhr, Halle 15, Stand E38

Mit VerA sicher durch die Ausbildung gehen

VerA-Tandem – Auszubildender und Senior Experte auf der didacta 2011.

Ihr Altersunterschied beträgt mehrere Jahrzehnte, zusammen sind Hartmut Jacobsen und Luigi Vivacqua ein starkes Team: Der ehrenamtliche Senior-Coach Jacobsen und der Auszubildende Vivacqua berichten am 17. Februar live, warum sie bei der Initiative VerA mitmachen. Und wie VerA bei Problemen in der Ausbildung helfen kann, erklären VerA-Koordinatorin Astrid Kloos und Regionalkoordinator Wolfgang Schenk.
Termine: 17. Februar, 15.30 Uhr und 16.30 Uhr, Halle 15, Stand E38

Vortrag über die Berufseinstiegsbegleitung

Die Berufseinstiegsbegleitung ist in der Initiative Bildungsketten fest verankert. Was sie für Jugendliche beim Übergang von der Schule in die Berufsausbildung leistet, erläutert am 16. Februar Michael Schulte von der Servicestelle Bildungsketten.
Termin: 16. Februar, 15.30 Uhr, Halle 15, Stand D30, Bundesinstitut für Berufsbildung

Veranstaltungstermin

14. - 18. Februar 2012
9 - 18 Uhr

Veranstaltungsort

Deutsche Messe
Hermesallee
30521 Hannover

Die Initiative Bildungsketten ist vertreten auf dem Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Halle 15, Stand E38.

Ansprechpartner

  • Bundesinstitut für Berufsbildung, Arbeitsbereich 4.4, Servicestelle Bildungsketten

    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Michael Schulte
    • Telefonnummer: 0228 107-2336
    • E-Mail-Adresse: michael.schulte@bibb.de